21-Tage-Meditations-Challenge

21-Tage-Meditations-Challenge

Für mehr Ruhe und Gelassenheit in deinem Leben und in deinem Business

Meditation zu erlernen, ist das größte Geschenk, das du dir in diesem Leben machen kannst.“ 

Sogyal Rinpoche

Schau, was es für mich bewirkt hat

Ich habe die Meditation vor 20 Jahren als stilles Sitzen auf einem Kissen kennengelernt und sie nach und nach in unterschiedlichen Disziplinen erfahren. Mittlerweile bedeutet das Meditieren für mich eine Entdeckungsreise in das Land meines Lebens.
Und sie ist das wirkungsvollste Tool, das ich für mein Leben und Business kennengelernt habe. Sie macht mich kreativer, sie ist die Quelle meiner inneren Ruhe und Präsenz, die mich unglaublich produktiv sein lässt. Sowohl alleine als auch im Dialog mit meinen Kunden, Geschäftspartnern und Mitmenschen.
Um dieses Wissen und diese Erfahrung mit dir zu teilen, habe ich die 21-Tage-Meditations-Challenge ins Leben gerufen. 

Du bist herzlich zu deiner 21-tägigen Meditationsreise eingeladen. Du bekommst Täglich 10 Minuten geführte Meditation per E-Mail. Online, kostenfrei und inspirierend.

Hast du Interesse?

Dann melde dich einfach an, ich freue mich auf dich

Der Grund, weshalb Meditation so beliebt ist, ist einfach:

Nachdem verschiedenste Kulturen das In-sich-ruhen über tausende von Jahren für sich genutzt haben, gibt es mittlerweile unzählige Studien, in denen Menschen während des Meditierens verkabelt und so die bei ihnen veränderten Gehirnaktivitäten gemessen wurden. Dabei ergaben sich unter anderem folgende spannenden Wirkungsweisen:

R

Langzeitstudien ergaben: Deine Stresstoleranz erhöht sich.

R

Deine negativen Urteile über Empfindungen wie Wut und Angst minimieren sich. Du wirst sehen: Wut und Angst etc. kannst du auch positiv nutzen. Das führt dich zu mehr Gelassenheit.

R

Deine Atmung wird ruhiger, damit einhergehend wachsen Geduld und Ruhe in dir.

R

Du spürst deine innere Mitte sowie eine starke Energie in deinem Inneren.

R

Deine Empathie entwickelt sich und das ist wiederum sehr förderlich für die Verbesserung all deiner Beziehungen.

R

Wachheit und Freude entstehen in dir.

R

Deine Produktivität steigert sich.

R

Mehr innere Klarheit führt dich zu leichteren und besseren Entscheidungen.

Wie läuft meine Reise ab?

So:

Du findest jeden Tag einen Link zu deiner jeweiligen Meditation in deinem E-Mail-Postfach.

}

Wann?

Du startest direkt heute nachdem du dich eingetragen hast. 

Wo?

Online: Überall. Jederzeit.

Inklusive Unterstützung:

Tausche dich mit anderen Meditierenden auf der geschützten Facebook-Seite aus. Außerdem bekommst Du von mir Support und Inspiration im ganz privaten Chat.

Was bisherige Teilnehmer sagen:

Aloha lieber Holger, Herzlichsten Dank für deine 21-Tage-Meditations-Challenge.

Da ich schon Jahre lang meditiere und Yoga praktiziere, habe ich so meine eigenen Wege entwickelt, dennoch konnte ich durch deine Challenge verschiedene neue Aspekte in der Meditation entdecken. Das Besondere war für mich die Vielfalt, die Themen und die Hinführung der zusammengestellten MeditationenDu hast eine sehr angenehme ruhige Stimme, die einen gut, sehr klar und präsent durch die Meditation geführt hat. Was mir besonders gut gefallen hat ist, das du mit deinem Weg völlig im Einklang bist.

Vielen lieben Dank für deine wundervolle Arbeit und dein Wirken. Sie tut der Seele und dem Geist gut, erzeugt Wohlbefinden, gelassene Heiterkeit und Entspannung und einen angenehmen Flow im Alltag.

Von Herzen DANKE für alles, Aloha

Jeanne Ruland

Hallo lieber Holger, das besondere an der Meditation ist für mich, dass ich dabei zur Ruhe komme und bewusster Atme. Die Reise hat mir dabei geholfen ein wenig gelassener zu werden, in Stresssituationen nicht den Nerv zu verlieren, in mich zu kehren.

Ich habe mir konkret jeden Morgen bewusst 15 min. Zeit zum Meditieren genommen. Das hat mir geholfen den Tag entspannter anzugehen. Ich fand das mit der Mail für jeden Tag ganz toll, liebe Worte zum Tagesbeginn, Meditation, ein paar Worte im Nachgang. Kurz, kernig, entspannend und auf den Punkt gebracht. Ließ sich wunderbar in meinen Morgen einbauen.

Sei herzlich gegrüßt von

Gabriele

Fotografin

Deine Stimme hat mir die Meditationen sehr lebendig gemacht und das Abtauchen erleichtert. Ich merkte, dass ich entrückt war, aber präsent blieb und Einschlafen kein Problem war, wie es mir sonst öfter passiert. Durch den Challenge habe ich „Meditation zwischendurch“ für mich entdeckt – am Schreibtisch, in der Bahn. Es ist gut zu wissen, dass ich mein „mini time out“ überall nehmen kann, um wieder frisch und frei zu werden. Vielen Dank!
Kai

Kommunikationsberater, Startklar

Durch die regelmäßige Meditation bin ich endlich einmal wieder zur Ruhe gekommen und habe mir Zeit genommen, mich auf mich selbst zu besinnen. So konnte ich sogar eine wichtige Frage, die ich seit Wochen mit mir herumgetragen hatte, für mich beantworten. Die Antwort war plötzlich ganz klar und das Ergebnis fühlt sich absolut stimmig an. Vielen Dank, Holger, für die inspirierenden Texte und die Begleitung durch die Mediationen!

Mareike Zimmer

Coaching und Beratung

Durch das tägliche Meditieren bin ich ruhiger und entspannter geworden. Mein Tag beginnt angenehmer und fröhlicher. Die täglichen Herausforderungen empfinde ich nicht mehr so stressig und belastend. Ich bin noch längst nicht da, wo ich gerne seine möchte, aber ich habe das Gefühl, dass ich jetzt weiß welchen Weg ich gehen soll. Auch wenn ich in den drei Wochen keine besonders spektakulären Erlebnisse hatte, spüre ich, dass es für mich sehr wichtig ist dabei zu bleiben und dass eben das „dranbleiben“ irgendwann weitere Früchte bringt.

Herzlichen Dank und viele dankbare Grüße,

Jana Peifer

Bereits über 9.000 Meditierende, haben schon bei der 21-Tage-Meditations-Challenge mitgemacht.

Komm, sei auch du dabei!

Du bist herzlich zu deiner 21-tägigen Meditationsreise eingeladen. Du bekommst Täglich 10 Minuten geführte Meditation per E-Mail. Online, kostenfrei und inspirierend.

Hast du Interesse?

Dann melde dich einfach an, ich freue mich auf dich

Lieber Holger. Du hast mich so motiviert «dranzubleiben», dass ich weitermachen will, denn mit einer morgendlichen 10 Minuten Meditation starte ich einfach ganz beschwingt in den Tag und lächle meinen Mitmenschen zu, was eine Reihe von positiven Tagen auslöst. Einfach genial. Danke.

Erika

Burnout- Prophylaxetrainerin

Hallo Holger, erst einmal vielen lieben Dank für die wunderbare Meditations-Challenge. Die Reise hat mir weitergeholfen, in dem ich immer mehr zu mir selbst fand und innere Ruhe spürte. Wenn ich abends mal wieder nicht einschlafen konnte, konzentrierte ich mich auf die Atmung und es klappte besser. Ich habe mich jeden Tag auf die Meditation gefreut und werde sie auf jeden Fall in meinen Alltag integrieren. Die Herzmeditation hat mich sehr berührt. Auch deine tollen Beiträge haben mir sehr gefallen und mich weitergebracht. Viele liebe Grüße aus dem schönen Vogtland

Ines Scholz

Trainerin für ganzheitlichen Lebenserfolg

Lieber Holger. Das Besondere bei den Meditationen war für mich die freie Zeitwahl zw. 10 und 20 Minuten, deine angenehme und ruhige Stimme und die klare Führung bzw. Ansage in der Meditation.

Es fiel mir leicht, regelmäßig morgens nach den Asanas zu meditieren, weil ich mich auf die Führung in der Meditation gefreut habe und auch gespannt war, welches Thema vorkam. Das hat mir auch geholfen, bestimmte Lebensthemen näher zu beleuchten und eine bessere Fokussierung auf den Atem und die Stille zu bekommen.

Insgesamt habe ich die Meditation als etwas freiheitliches erlebt, zwar eingebunden in einen Rahmen, z. B. Atem, Stille, Atemräume und doch in diesem Rahmen ganz unterschiedliche Ausflüge in die Lebensthemen zu machen. Bisher kannte ich es eher so, dass ich entweder Gedanken beobachte oder lediglich dem Atem zuschaue, was mich dann schnell ermüdete.

Schön fand ich es, eine Zeit lang ganz für mich in der Stille sein zu können.

Danke Holger. Liebe Grüße

Maria

Diplompädagogin und Yogalehrerin

Das Besondere an den Meditationen ist für mich – dass ich dadurch eine bestimmte Struktur erhalte, an der ich mich gut orientieren kann: das Beobachten des Atems, die „Kontrolle“ über die Gedanken, die Annäherung an den Punkt zwischen Aus- und Einatmen und dass ich die Länge jeweils wählen kann. Die Challenge hat mir auf dem Weg dahin eine bestimmte Festigkeit gegeben. Es hat sich bei mir verändert, dass ich die Meditationen morgens oder zumindest einmal am Tag – ohne innere Widerstände – in meine Tagesroutine einbaue. Viele Grüße

Uwe Nüstedt

Die 21-Tage-Meditationschallenge hat mich dabei unterstützt, im Alltag einen Raum für mich zu schaffen, „zu mir zu kommen“ und so Kraft zu tanken. Besonders gefallen hat mir die schlichte und „unverschnörkelte“ Art und Weise, wie die einzelnen Meditationen gesprochen waren, aber dennoch so viel Wesentliches aufgezeigt und angesprochen wurde ohne dass ich mich zu irgendetwas gedrängt fühlte.

Es ist mir so gelungen, täglich zu meditieren und ich freute mich schon immer auf die tägliche E-Mail, die immer neue Überraschungen, interessante links und viel Weisheit beinhaltete.

Vielen vielen Dank für das Engagement und die gut durchdachte,  liebevolle  Umsetzung.

Claudia Fromme

Coaching und Beratung

Du bist herzlich zu deiner 21-tägigen Meditationsreise eingeladen. Du bekommst Täglich 10 Minuten geführte Meditation per E-Mail. Online, kostenfrei und inspirierend.

Hast du Interesse?

Dann melde dich einfach an, ich freue mich auf dich

Hallo Holger! Ich habe es geliebt, deine Meditationen zu machen, noch nie hat mich eine geführte Meditation so zur Ruhe kommen lassen wie die mit deiner Führung, deiner Stimme, deiner Ruhe. Ich habe in diesen 3 Wochen gelernt, auch alleine zur Ruhe zu kommen, in meinen „Ruheraum“ zu gelangen und dort meine Fragen zu stellen.  Ich danke dir dafür.

Ganz liebe Grüße

Helga

Hallo Holger, ich habe heute meine 21-Tage-Meditations-Challenge beendet und danke Dir von Herzen für dieses wunderbare Geschenk!! Deine schönen Texte sind ebenfalls sehr inspirierend! Das Besondere für mich ist das morgendliche Ritual der Einkehr bei mir selbst, der Tag beginnt ganz anders, viel ruhiger und beseelter. Das Dranbleiben hat mich mit Stolz erfüllt! Mein heiliger Termin am morgen tut mir sehr gut, hab es ganz leicht durchgezogen, es gab keinen einzigen Tag, an dem ich nicht sofort nach dem Aufstehen zum Meditieren gegangen bin. Das ist eine tolle Veränderung, die ich bei mir spüre, dieses freiwillige Dranbleiben:-)

Ich nehme mehr Ruhe und Gelassenheit bei mir wahr und atme auch während des Tages öfter mal ganz bewusst und spüre in mich rein. Und ein paar kleine feine Türchen sind für mich aufgegangen!!

Mit lieben Grüßen

Tanja

Lieber Holger, zunächst möchte ich mich herzlich bei Dir bedanken für diese wunderbare Möglichkeit der Meditation!

Lange schon habe ich etwas gesucht, was mir helfen kann. Da ich früher autogenes Training verordnet bekommen habe und schon ein wenig meditiert habe, kam die Challenge wie gerufen für mich. Gäbe es die Challenge nicht, hätte ich bestimmt das ein oder andere Mal die Meditation ausgelassen. Mich haben diese 21 Tage aber zum Dranbleiben motiviert.

Auch wenn ich öfter dabei eingeschlafen bin, denke ich, dass mein Unterbewusstsein alles mit aufgenommen hat. Ich merke wie ich mehr in mir Ruhe und mich nicht mehr so schnell aufrege. Darüber freue ich mich sehr und bin sehr dankbar.

Ich werde auf jeden Fall weitermachen und sage danke, dass Du uns diese Möglichkeit gibst durch die Challenge und weiterhin durch die Plattform.

Nicola

Lieber Holger, durch das bewusste meditieren fällt so manche Gewohnheitszigarette weg. Meine Schuppenflechte ist besser geworden. ❤ Dank für dein tun. Freue mich schon auf deine Plattform.

P. S.: Nur mal so meditieren entspannt mich auch, aber der Erfolg bei der Challenge hat mich auch überrascht.

Liebe Grüße

Michaela

Das besondere an den Meditationen ist für mich, dass sich jede einzelne mit einem anderen Thema befasst bzw. einen anderen Schwerpunkt hat. Dennoch wird immer wieder das entscheidende aufgegriffen. Nämlich die Besinnung auf die Atmung und das „spüren“. Das bleibt immer gleich, so weiß mein Körper, dass er in jeder Situation und bei egal-welchem-Gedanken, entspannt bleiben kannMir gefällt auch die Ruhe und die klaren „Ansagen“.

Nun werde ich meditieren. 20 Minuten.

Liebe Grüße,

Julia

Lieber Holger. Zuerst einmal herzlichen Dank für Dein Forum und all die Liebe und Arbeit, die Du reinsteckst!

Das Besondere war für mich, dass ich das erste Mal für mich das Gefühl habe, dass ich am Meditieren dran bleiben kann. Zum einen, weil 21 Tage absehbar sind und zum anderen, weil ich die Länge der Meditation jeden Tag neu wählen kann. Und dann finde ich die vielen Gedankenimpulse super, kombiniert mit einem kleinen Einstiegstext und einem stimmungsvollen Foto.

Verändert hat sich für mich, dass ich mich jetzt wieder spüre, bzw. merke, wenn ich nur funktioniere und in meinen Alltag hüpfe, weil ich denke, dass ich muss. Da hilft mir die morgendliche Meditation.

Liebe Grüße!

Carolin Banzhaf

Ich danke dir sehr für die Meditation! Auf Facebook habe ich den Link zufällig gesehen und mich angemeldet und ich muss sagen, dass war das Beste was ich für mich tun konnte. Die Meditation hat mich ruhiger gemacht. Ich bin entspannter und kann mich besser konzentrieren. Vielen lieben Dank und ich wünsch dir ganz viel Gesundheit und Erfolg! Alles Liebe,

Dali

Lieber Holger, danke für die tolle geführte Challenge. Du hast mich zur Meditation geführt und es geht :). Kann ich jedem nur empfehlen. Nun habe ich mich auf der Plattform angemeldet und möchte natürlich täglich weiter machen.

DANKE und alles Liebe für Dich und Deine weiteren Projekte

Constanze

Das Besondere an der Meditation ist das bewusste Atmen und die Achtsamkeit, die man überallhin mitnimmt. Die Meditation hat täglich für Impulse und Kraftquellen gesorgt. Das Lächeln stabiler im Tag etabliert und mich bei all dem Wirbeln ans Atmen erinnert 🙂. Ich bin etwas ruhiger und besonnener. Ich konnte den Tag leichter loslassen oder beginnen.

Anke

In der Meditation finde ich zu mir zurück! Ich finde meine Ruhe, mein Geist wird ruhiger, ich kann mich besser konzentrieren und ich bin auch besser drauf!

Ich lasse mich auch von meiner Arbeit nicht mehr so stressen! Dadurch mache ich nun folgendes: Sobald ich ein schwieriges Gespräch habe, einfach vorher zehn Minuten meditieren und dann klappt es!

Meine Lebensqualität fängt an zu steigen! Indem ich besser schlafe, die Gedanken weniger in meinem Kopf rumschwirren und ich mental besser drauf bin! Vielen Dank.

Martina Jakoby

Häufige Fragen

Ist die 21-Tage- Meditations-Challenge kostenfrei?

Ich möchte Menschen in Berührung mit Meditation bringen und ihnen darüber hinaus ermöglichen, in ihrem Rhythmus konsequent dranzubleiben.

Durch die Meditations-Challenge biete ich dir eine gute Gelegenheit, dich persönlich mit mir und meiner Arbeitsweise  bekannt zu machen. Du kannst dich gratis – aber nicht umsonst 🙂 – begeistern und anstecken lassen.

Kann ich als Anfänger teilnehmen?

Ja, unbedingt. Du wirst an die Hand genommen und durch die Prozesse begleitet. Sie sind sehr einfach gestaltet. Du bekommst, wenn du das möchtest, Fragen über die Facebook-Gruppe und im ganz privaten Chat mit mir beantwortet und kannst dich austauschen.

Ich meditiere bereits, kann ich trotzdem mitmachen?

Ja, sehr gerne und selbstverständlich. Die Challenge ist für Anfänger und Fortgeschrittene bestens geeignet. Es gibt verschiedene Meditationsansätze und du bekommst neue Inspirationen für deine Meditationspraxis. Außerdem ist der Austausch mit anderen Meditierenden sehr wertvoll. Um intensiver zu meditieren, kannst du die Meditation über den Tag auch wiederholen oder statt der 10-Minuten-Variante 15 oder 20 Minuten wählen.

Du bist herzlich zu deiner 21-tägigen Meditationsreise eingeladen. Du bekommst Täglich 10 Minuten geführte Meditation per E-Mail. Online, kostenfrei und inspirierend.

Hast du Interesse?

Dann melde dich einfach an, ich freue mich auf dich

Ich fand die 21-Tage-Meditationsreise sehr inspirierend und beruhigend. Die eigene Präsenz mehr zu spüren, auf sich selbst zu achten. Sich an stressigen Tagen selbst in die Balance zurückführen zu können. In die eigene Tiefe abzutauchen. Das alles mit sehr wenig Aufwand.

Dankbare Grüße.

Ute Hachmann

Die Challenge hat mir super gut gefallen. Ich würde sie jedem weiterempfehlen, da ich, von mir aus sagen kann, dass ich sicherlich in meiner Zielfindung einen Schritt weitergekommen bin. Die Tipps waren hilfreich und ich habe gelernt, zumindest in einigen Situationen, diese umzusetzen. Ich könnte von mir behaupten, dass ich etwas ausgeglichener geworden bin. Danke für dieses tolle Angebot.

Karin

Ich habe vor der Challenge schon oft versucht zu Meditieren und es leider nie richtig geschafft. Erst durch deine Meditationen habe ich gelernt, wie man es richtig macht und eine ganz neue Erfahrung mit dem Meditieren gemacht! An deinen Meditationen mag ich vor allem deine angenehme Stimme! Die Anleitungen sind sehr leicht nachzuvollziehen. Ich möchte mich auf jedenfall bei Dir bedanken, du hast mir eine ganz neue Welt näher gebracht! Danke! Schöne Grüße

Uli Gruber

Das besondere an den Meditationen deine Stimme. Sie hat mir sehr geholfen mich zu entspannen und fokussiert zu bleiben.

Ich bin entspannter (zu 70%) und hab einen anderen Blick auf Situationen und Menschen. Es gibt auch in meinem Umfeld einige Menschen die festgestellt haben, dass sich bei mir was verändert hat und das gibt mir wiederum nochmal einen Ansporn weiterzumachen. Ich bin Achtsamer mit mir und meiner Umgebung. Es geht mir viel besser.

Danke Holger. Liebe Grüße.

Kathrin

Das Besondere für mich an den Meditationen ist, dass es tatsächlich funktioniert auch auf virtueller Basis zu meditieren. Eine echte Bereicherung für mein Leben, überall mit dem Smartphone eine begleitete Meditation genießen zu können.

Ich konnte mir geplante Inseln der Ruhe und Entspannung schaffen und über Dinge nachdenken, für die ich mir sonst zu wenig Zeit nehme. Ich konnte einfach mal gut abschalten. Meditation gibt mir Ruhe, Kraft und Lebensfreude und verbindet mich mit anderen Menschen, die auch in der Meditation ihre Kraft und Freude finden.

Herzliche Grüße zurück und noch mal vielen vielen Dank für all die wunderbaren Meditationen,

Lisa

Jetzt überzeugt? Dann melde dich an, ich freue mich auf dich.

(Visited 14.287 times, 12 visits today)
Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du an der Meditations-Challenge teilnehmen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du die 3 Meditationen nutzen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Du wirst direkt zur ersten Meditation weitergeleitet

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du an der Meditations-Challenge teilnehmen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger