Zentrierung-nächster-Schritt-Meditation

Zentrierung-nächster-Schritt-Meditation

Hier geht´s direkt zu deiner Zentrierung-nächster-Schritt-Meditation

 

Eine Idee für den zentrierten Zustand:

Du bist konzentriert und stark. Du empfindest Frieden, Zuversicht und hast das Gefühl, mit vielen Ressourcen verbunden zu sein.

Durch Zentrierung beruhigt sich dein von Sorgen geplagter Geist. Dein Gewahrsein ist dann in der Lage sich zu öffnen. So entstehen Ruhe und Klarheit und die Fähigkeit ruhig zu bleiben, während du über schwierige Probleme nachdenkst oder auf sie reagierst.

Eine weitere oft mit einem zentrierten Zustand einhergehende Eigenschaft ist Präsenz. Es gibt so etwas wie eine vollständige Präsenz deines gesamten Bewusstseins – im Gegensatz zu dem, was die Buddhisten als Unruhe und umwölktes Gewahrsein des „Affengeistes“ bezeichnen, der von Baum zu Baum, von Ast zu Ast, von Sorge zu Sorge springt.

Wenn du dann zentriert bist, stehst du vor der Herausforderung, deinen Geist zu transformieren. Er will ständig dominierend kontrollieren. Wenn du dich dort herauslöst, steigst du in eine andere Wahrnehmung ein.

Meditationsablauf:

Du beginnst mit der Wahrnehmung der Atmung in der Nase und sinkst nach und nach mit den Ausatemzügen weiter in den Körper. Als nächstes fokussierst du dich auf den Moment der Stille zwischen Ein- und Ausatmen.

Nun stellst du dir vor, wie der Atem die Wirbelsäule entlang nach unten und wieder nach oben fließt. Nach einer Weile findest du in dieser ‚Bewegung’ die Mitte. In der Balance zwischen oben und unten. Du legst eine deiner Hände auf dein Zentrum und spürst die Kraft des Zentriert-Seins.

Jetzt kannst du die Frage stellen „Was ist der nächste Schritt?“. Du stellst die Frage wie in dein Zentrum hinein und lauschst auf Antworten.

Nach einer Weile (je nach Länge der Meditation) kommst du aus der Meditation zurück.

 

Hier kannst du die Länge deiner Meditation wählen:

15 Minuten 20 Minuten 30 Minuten Offenes Ende

 

15 Minuten

 

20 Minuten

 

30 Minuten

 

Offenes Ende

Wie fühlt sich das Zentriert-Sein für dich an?

Was ist dein nächster Schritt?

Hast du Fragen?

Teile deine Erfahrungen gerne in der Facebook-Gruppe

Zentrierungs-Grüße

Holger 🙂

 

Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link