Zentriert-sein-Meditation

Zentriert-sein-Meditation

Eine Idee für den zentrierten Zustand:

Wenn du zentriert bist, empfindest Frieden und Zuversicht. Du hast das Gefühl mit dir selbst und deinen Ressourcen verbunden zu sein. Dein Geist ist ruhig. Du bist innerlich ganz klar und gesammelt.

Wenn dann zentriert bist, stehst du vor der Herausforderung, deinen Geist zu verwandeln. Er will ständig dominierend kontrollieren. Wenn du dich daraus befreist, kannst du in eine andere Wahrnehmung der Welt einsteigen.

Fang an, die Welt zu benutzen, um gegenwärtiger zu werden. Dann wird die Welt zu deinem Lehrer anstatt zu deinem Gegner. Die unbedeutendsten Umstände verwandeln sich in wunderbare Gelegenheiten, um deine Zentriertheit und deine Wachsamkeit zu testen und zu verstärken.”
(Samuel Sagan, Tor zu inneren Welten)

Meditationsablauf

Du steigst mit der klassischen Atemwahrnehmung in die Meditation ein. Anschließend wanderst du mit deiner Aufmerksamkeit nach und nach in den Brustraum hinein. Dort angekommen geht es darum, dir deine Wirbelsäule vorzustellen. Nun kannst du dir gold-gelbes Licht vorstellen und wahrnehmen, wie dieses Licht von oben wie in die Wirbelsäule hinein fließt. Über den stillen Moment zwischen Aus- und Einatmung gelangst du dann in die Wahrnehmung deines inneren Zentriert-seins. In diesem Zustand des Zentriert-seins kannst du nun für einige Minuten in der Stille sein.

Hier kannst du die Länge deiner Meditation wählen:

16 Minuten 20 Minuten 30 Minuten Offenes Ende


16 Minuten

20 Minuten

 

30 Minuten


Offenes Ende

Dein Sei-du-Selbst-Tipp für den Tag

Achte über den Tag immer wieder auf dein Zentrum. Bist du bei dir in deinem Körperzentrum? Falls nicht, kannst du deine Hand dort auflegen und bewusst hineinatmen. Schau, was sich verändert

Zentrierte Grüße

Holger

2 Kommentare

  1. Holger, diese Meditation ist gerade so wertvoll und heilend für mich ♡ Danke für deine sanfte Begleitung!
    Vlg Elvira

    Antworten
    • Sehr gerne liebe Elvira :). Danke für´s Teilen.
      LG Holger

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link
Diese Challenge starten
Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, 
klicke auf 'Challene starten!'
und es geht los.
Challenge starten!
close-link