Schweinehund-überlisten-Meditation

Schweinehund-überlisten-Meditation

Dein Schweinehund –  lerne ihn kennen und nutze ihn für dich

Ein sehr großer Widerstand ist dein innerer Schweinehund.

Er findet unsagbar viele Möglichkeiten, warum du etwas nicht tun solltest.

Wenn du mit ihm in den Dialog gehst, findest du Möglichkeiten wie er dich unterstützen kann.

Es loht sich.

Los geht´s.

Meditationsbeschreibung

Wir fokussieren uns auf die Nasen- und Brustatmung und gehen anschließend in den Kontakt mit dem inneren Schweinehund, fragen ihn nach seinem Namen, schauen, welche Gestalt er hat und gehen dann mit ihm in den Dialog. Wir finden heraus, wie er uns unterstützen kann, regelmäßig zu meditieren.

 

 

Großartig.

Und, wie war der Dialog mit deinem Schweinehund?

Verrätst du es mir unten im Kommentar?

Mach´-deinen-Schweinehund-zum-Freund-Grüße

 Holger

56 Kommentare

  1. Meiner ist wuschelig und grau , wie ein Wolf. Er ist auch zu faul, um sonderliche Auskünfte zu erteilen und meint, ich käme nur durch Disziplin durch.

    Antworten
    • Hui, da zeigt sich ein Widerstandswolf. Vielleicht verliert er ja seine Faulheit irgendwann 🙂

      Antworten
  2. Hi Holger
    Erstens vielen dank das ich dabei sein darf.
    Ich habe heute mein Schweinehund begegnet er ist ein wunderschöne Blaue Schwalbe
    und heisst Einstein ,er sagte das er viel Freiheit braucht zum fliegen aber das er bereit ist mich zu helfen jeder morgen zu meditieren
    Liebe Grüsse von mir und Eintein

    Antworten
    • Hi ihr zwei 🙂
      Danke für das Feedback. Und wie cool 🙂
      LG Holger

      Antworten
  3. Hallo Holger, habe soeben Friedhelm, einen extrem bequemen und faulen Kumpel kennengelernt. Er ist groß, braun, sitzt träge auf dem Sofa und möchte meine Liebe und Aufmerksamkeit. Er will mich unterstützen und mich regelmäßig freigeben, erwartet dafür nur etwas Toleranz. Das kriegen wir schon hin. Danke für die Meditation und Grüße von Friedhelm

    Antworten
    • Hi Sabine. Wie cool. Schöne Grüße auch an Friedhelm 🙂

      Antworten
  4. Hallo Holger, erst einmal danke für diese Meditation. Mein innerer Schweinehund wechselte anfangs zwischen einem Orangutan (Schreibweise weiß ich nicht) und einem Bären. Der Bär wollte es sein. Er ist groß, braun und so wuschelig. Er heißt Robi, aber ich nenne ihn kurz Rob. Er sagt, er will es gemütlich haben. Um mir zu helfen, sagt er, ich solle es ihm ungemütlich machen. Aber wie, das hat er mir noch nicht so richtig mitgeteilt.

    Antworten
    • Hallo Ina. Sehr gerne :). Und wie schön, dass du in den ersten Dialog mit deinem Schweinehund gegangen bist. Sehr wahrscheinlich wird er dir zeigen, bzw. sich bemerkbar machen, wenn es ungemütlich für ihn ist.

      Antworten
  5. Guten Morgen Holger,
    ich habe jetzt zwei Tage in diese Meditation gemacht. Jedes Mal kam mein Name, ich weiß nicht was ich damit anfangen soll.

    Ich wünsche dir noch einen guten Start in den Tag. Gabriele

    Antworten
    • Hallo Gabriele,

      hmmm. Vielleicht versteckt sich dein Schweinehund. Oder er heisst genau so wie du. Hast du ein inneres Bild von ihm?

      Wie heißt er wirklich?
      Wie würde er heißen, wenn er sich nicht versteckt?
      Wie würde er heißen, wenn er mehr Aufmerksamkeit braucht?
      Wie würdest du ihn gerne nennen?

      Vielleicht ändert sich der Name durch diese Fragen oder er bleibt.

      Was sagst du dazu?

      LG Holger

      Antworten
  6. Hallo Holger,
    ich traf den struppigen Straßenköter namens Jesse, der meinte ich schenke ihm einfach zuwenig Beachtung und um Aufmerksamkeit zu erregen wird er dann immer größer….im Moment hat er Huskygröße und er könnte kleiner werden wenn ich es wollte…ich werde daran arbeiten 🙂 LG Denise

    Antworten
    • Hi Denise,

      großartig. Das wirkt auf mich so, als sei er schon kleiner geworden als er vorher vielleicht war.

      Liebe Grüße

      Holger

      Antworten
  7. Danke!
    Na das hat ja super geklappt! Mein Schweinehund heisst einfach Schweini und ist ziemlich gross und hat ein wunderschönes weisses Fell und er hat es sehr gerne bequem und ich auch und deshalb haben wir die Vereinbarung getroffen dass er mich anstupst wenn wir es beide brauchen unsere Bequemlichkeit zu nutzen und in dieser Zeit zum meditieren!
    Wird dann wahrscheinlich des Öfteren vorkommen!

    Antworten
    • Gerne, Eva. Cool. Das klingt nach einer guten Zusammenarbeit :).
      Liebe Grüße
      Holger

      Antworten
  8. Ich habe heute Heinz, den Hasen kennengelernt. Er möchte es vor allem behaglich haben. Das ist unser Deal , er sucht uns einen gemütlichen Platz und dann meditieren wir gemeinsam.

    Antworten
    • Und wie cool, dass du Heinz den Hasen kennengelernt hast. 🙂

      Antworten
  9. Hallo lieber Holger. Mein innerer Schweinehund heißt Olaf und hat die Gestalt eines rosafarbenen kleinen sprechenden Ferkels! ich habe mit ihm vereinbart, dass ich morgens “schneller” aufstehe und dadurch Zeit habe zum meditieren. er will mich dabei unterstützen (hat er wenigstens zugesagt). Er war allerdings zu feige, mir in die Augen zu sehen! Heidis innerer Schweinehund heißt Frank und hat eine Gestalt aus Steinen. Sie will noch einmal mit ihm in Kontakt treten, um eine konkrete Vereinbarung mit ihm zu treffen. LG Heidi und Helmuth übrigens: das Meditieren im Stehen ist klasse! ich bin viel konzentrierter und werde kaum noch abgelenkt (nach der Methode: ah, ein Gedanke! LG

    Antworten
    • Wunderbar. Viele Grüße an Olaf und Frank 🙂

      Antworten
  10. Mein innerer Schweinehund heißt Günther,
    er ist ein gutaussehnder Typ in Jogginghosen, der mich immer wieder auf die Couch zurückziehen will und möchte, dass wir gemeinsam unter der Decke chillen.
    Jedoch ist er jetzt auch einverstanden, dass ich mir Zeit zum Meditieren und für andere Dinge nehmen darf, wenn ich dafür dann mit ihm bewusst Zeit verbringe – ohne schlechtes Gewissen und ihm nicht mehr mit Rauswurf drohe, was bisher sowieso ja nur leere Versprechungen waren 😉

    Antworten
    • Hi Sabine. Großartig. Schön, das du dich mit Günther jetzt so gut verstehst 🙂

      Antworten
  11. Hallo Holger,
    Mein Schweinehund ist eine Mischung aus Huhn und Drache, gelb mit Fell….sehr abstrakt. Erst war der gute wild ungestüm und aufgebracht und als ich Interesse gezeigt habe, wurde er lammfromm. Hat eine ganz sanfte Stimme und er möchte mehr Beachtung um sich zu verwandeln um seiner wahren Bestimmung nach zu gehen.
    Ich hab’s verstanden 🙂 Danke dir Holger

    Antworten
    • Hi Martina. Eine wunderbare Geschichte über die Verwandlung deines Schweinehundes bzw. Drachenhuhns 🙂
      Sehr gerne.
      LG Holger

      Antworten
  12. Hallo, meiner heißt Quarki ist eine Ente mit Schafspelz, ich mußte sehr grinsen wie sie so watschelte von einem Fuß auf den anderen. Sie will angenommen werden und wurd da ganz traurig, erst war sie klein und unten, dann wurde sie grösser wir begneten uns auf Augenhöhe. Schön! Danke und einen guten Tag G. Heike

    Antworten
    • Hallo Heike. Wie wunderbar. Augenhöhe mit dem Schweinehund bzw. Entenschaf :). Das fühlt sich so leicht an. Ich freu´ mich.
      LG Holger

      Antworten
  13. Mein innerer Schweinehund heißt Hugo , zeigen wollte er sich nicht und reden schon erst recht nicht, naja vielleicht zeigt er sich ein anders Mal !

    Antworten
    • Hallo Gabriele. Ja, manchmal brauchen die Schweinehunde eine Weile, um aus ihrem Versteck zu kommen. Immerhin kennst du jetzt seinen Namen.
      LG Holger

      Antworten
  14. Ich habe ihn Nix genannt, weil er mir in Sachen Meditationen nichts mehr zu sagen hat.. Ich mache sie, weil ich es will – weil ich weiss, dass es mir gut tut.
    Nix ist eine blasslila Energiewolke, die groesser und dunkler wird, je staerker Nix sich fuehlt. nur beim Thema Medutieren ist Nix fast gar nicht da.

    Antworten
    • Wie cool, Angela. Nix für´s Meditieren ausgetrixt. 🙂

      Antworten
  15. Huhu Holger,

    den Bruno durfte ich schon bei einer deiner vorherigen Meditationen kennenlernen. Er ist wirklich ein Hund, so ein großer, gemütlicher, mit zotteligem braunen Fell, dass ihm immer ein wenig über die Augen fällt. Er ist eigentlich ein ganz lieber, aber eben ein bisschen sehr bequem. Er hat ja auch eine Menge Fell und Masse mit sich rumzuschleppen. Manchmal kommt er und legt sich neben mich oder auf mich drauf. Das macht er – so sagt er – aus verschiedenen Gründen. Manchmal einfach nur, damit ich mich ein bisschen erhole. Und manchmal auch, damit ich keinen Unsicherheiten und Ängsten ausgesetzt werde.

    Antworten
    • Hi Mel. Cool dieser Bruno. Er sorgt für dich. Danke für´s Teilen.

      Antworten
  16. Leider kein Abspielen der Meditation möglich. Schade.

    Antworten
    • Hallo Gudrun. Hast du vielleicht ein Android-Gerät. Da funktioniert es nur mit einem anderen Internetbrowser. Z.B. die CHROME App. Das hilft auch bei anderen Geräten. Einen anderen Browser probieren. LG Holger

      Antworten
  17. Mein Schweinehund ist ein kleiner grüner Laubfrosch und heißt Paul. Ein wirklich interessante Erfahrung! Danke dafür!

    Antworten
    • Sehr gerne Susanne. Spannend welche vielfältigen Gestalten Schweinehunde annehmen können. Danke für´s Teilen.

      Holger

      Antworten
  18. Hallo Holger,
    Mein Schweinehund heißt Klecks und ist hellgrüner/lila. Seine Form hat er /sie mir noch nicht gezeigt, ist an der Zusammenarbeit bei meiner Meditation interessiert und auch an darüber hinausgehenden auch.
    Klecks möchte meine Aufmerksamkeit und ich soll aufür ihn achteten. Klrcks hat Angst davor, dass ich ihn nicht haben will. Wir versuchen es mit-statt gegeneinander.
    IcH freue mich drauf.

    Antworten
    • Hey Friederike. Hallo Klecks. Wunderbar, dass ihr es miteinander versucht. Und schön, dass die Vorfreude da ist, Friederike. LG Holger

      Antworten
  19. Moin!
    Hatte eben eine Begegnung mit Kalle: kniehoch, braun , wuschelig und freundliche Knopfaugen. Eigentlich will er nur Aufmerksamkeit. Wir sind für morgen wieder verabredet.

    Antworten
    • Wunderbar, Julia 🙂
      LG Holger
      P.S.
      Gruß an Kalle

      Antworten
  20. Hallo Heiner –

    Mein innerer Scgweinehund heißt grauer Wolf. Er funkt mir unglaublich gern dazwischen.

    Heute morgen habe ich ihn zum meditieren eingeladen.
    Er hat danach gemerkt wie gut es mir geht
    Ich hab ihn gebeten es sich heute Abend nochmal mit mir bequem zu machen.
    Ich werde berichten

    LG
    Sandra

    Antworten
    • Hi Sandra. Wie cool. Ich bin schon gespannt 🙂
      LG
      Holger

      Antworten
  21. Wunderbar, danke Holger
    Mein innerer Schweinehund heißt ‘Wuschel’ & ist ein rotes, unordentlich aufgewickeltes Wollkäuel …. es bleibt spannend

    Antworten
    • Sehr gerne, Petra. Ich bin gespannt, wie sich ‘Wuschel’ weiterhin verhält 🙂 LG Holger

      Antworten
  22. Guten Morgen, Holger,
    sie heißt Lazy und hat gute Gründe. Wir haben eine Abmachung. Sie ist ganz schön klug!!
    Dankeschön für diesen Pfad.

    Antworten
    • Hi Angela. Ja, das nehme ich auch wahr. Schweinehunde und -hündinnen sind ganz schön pfiffig 🙂
      LG Holger

      Antworten
  23. Hallo Holger!
    Ich musste heute wirklich schmunzeln….. Aber darf ich dir Attila vorstellen, mein Inneres Schweinehündchen…? Er ist braun-weiß, in etwa so groß wie der Idefix in den Asterix-Zeichentrickfilmen, genau so flink und schlau und extrem neugierig. Deshalb ist er auch so unruhig, weil er ständig Neues ausprobieren möchte und es gar nicht aushält, lange an einem Ort zu sein….. Doch grundsätzlich möchte er nur meine Aufmerksamkeit und Zuneigung. Heute durfte er auf meinen Knien ausruhen, das hat ihm gefallen…..
    Danke, dass du mich zu ihm gebracht hast!
    ige Grüße, Simone

    Antworten
    • Hi Simone. Ah, Aufmerksamkeit und Zuneigung. Wer hätte das gedacht. Schön, dass du Attila begegnet bist 🙂
      LG Holger

      Antworten
  24. Hallo Ihr alle,
    meiner heißt Fluffi sieht ein bisschen so aus wie der aus Harry Potter 1.Teil (aber mit nur einem Kopf)
    Bei schöner Musik und entspannter Atmosphäre ist er friedlich und schläft. Wenn er aber gefordert wird ist er ziemlich bissig…..
    Heute hat er mich völlig ignoriert und auf die Fragen einfach nicht gesntwortet
    Ich versuche Morgen mein Glück wieder und spreche ihn nochmal an.
    Liebe Grüße an Euch da draußen und Gute Nacht
    Marion

    Antworten
    • Hey Marion.
      Ja, manchmal ist der Schweinehund nicht in Rede-Stimmung.
      Schön, dass du ihm begegnet bist.
      LG Holger

      Antworten
  25. mein schatz heisst Lutz. Ich kannte ihn bisher als Ohnmacht.Die Ohnmacht war meine Freundin.Lutz ist mein Freund. Er meint dass es meine Liebe, die er haben will, steigert, wenn ich meditiere und er will dass ich das morgens tue. Na dann schaun wir mal, los Lutz

    Antworten
    • Hi Gudi. Wunderbar, ich bin gespannt. LG Holger

      Antworten
  26. Hallo Holger, mein Schweinehund heisst Izu und ist wirklich ein Hund (obwohl mir zwischendurch auch Bilder einer schnatternden Ente gekommen sind – lol). Ich glaube, es ist ein ziemlich “geprügelter” Hund, werde also versuchen, ihn zukünftig besser zu behandeln. Er will gestreichelt und gekrault werden.

    Antworten
    • Hi Andrea. Hi Izu :). Wie schön, dass ihr euch begegnet seid. Eine gute Begegnung weiterhin 🙂

      Antworten
  27. ALOHA Holger…
    super! Mein Schweinehund heißt Paul…wir kommen klar. Disziplin und Willenskraft. Wenn ich im Flow bin, kein Problem… besonders beim Schwimm-/Lauftraing.
    Es gibt allerdings diese Zeiten, das gewinnt Paul die Oberhand.

    Ansonsten läuft es mit Paul.

    Antworten
    • ALOHA Annika. Hi Paul :-). Großartig, dass du erkennst, wann Paul die Oberhand hat. Was wäre, wenn du es ihm in bestimmten Situationen erlaubst, die Oberhand zu haben? LG Holger

      Antworten
      • Er darf auch mal die Oberhand haben- jedoch nicht Herr der Lage sein… Auszeiten zeigt er mir deutlich. Daran müssen wir noch arbeiten … Stillstand ist ja auch der Tod.

      • Hey Annie. Ja, darf er, die Oberhand haben. Gut ist, wenn wir das merken. Schön, dass er dir Auszeiten zeigt. 🙂

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von uns und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Andrea und Holger

Holger

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du an der kostenfreien Intuitions-Meditationsreise teilnehmen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Deine 5-Tage Meditationslehrer-Challenge für zeitgemäße Meditation

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Wenn du den Email-Kurs willst, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Deine 21-Tage-Soulfulness-Meditations-Challenge

Öffne dein Herz und berühre dein Sein.

Trag' dich einfach hier ein.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.