Dranbleiber – Tag 16 – Entscheidungs-Meditation

Entscheidungs-Meditation

Hier geht´s direkt zu deiner Entscheidungs-Meditation

 

Lange Zeit war der Verstand entscheidend

Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert war die herrschende Meinung: Menschen entscheiden rational. Gefühle stören dabei nur. Wesentlich dazu beigetragen hat der Begründer des modernen, frühneuzeitlichen Rationalismus René Descartes (16. Jahrhundert). Sein prägender Satz: „Ich denke, also bin ich.“

 

Und dann kam das Gefühl – und zwar zurück

António Damásio (portugiesischer Neurowissenschaftler) schrieb ein Buch mit dem Titel: „Descartes Irrtum“. Hier ein Ausschnitt aus dem Vorwort:

“Mit diesem Buch möchte ich darlegen, dass die Vernunft möglicherweise nicht so rein ist, wie die meisten Menschen denken oder wünschen, dass Gefühle und Empfindungen vielleicht keine Eindringlinge im Reich der Vernunft sind, sondern, zu unserem Nach- und Vorteil, in ihren Netzen verflochten sein können. [..] Ich möchte nur zeigen, dass bestimmte Aspekte von Gefühl und Empfindung unentbehrlich für rationales Verhalten sind.”

Lies dazu auch meinen Artikel: Reflektierte Intuition – Widerspruch oder Nutzen?

Meditationsablauf

Heute begeben wir uns in das Zusammenspiel deines Herzens mit deinem Verstand. Für diese Meditation benötigst du eine Entscheidung, die ansteht. Das kann eine Frage sein wie: „Was esse ich heute Abend?“ oder eine Frage wie: „Investiere ich die 100.000 €?“.

Wir schicken die Alternativen, die zur Auswahl stehen, „in deinen Körper“ und beobachten, wie sich dein Körperzustand verändert. Wir werden die dir bekannten Atemräume in deiner Nase und deinem Herzen nutzen und außerdem eine Weile die Stille genießen.

 

Hier kannst du die Länge deiner Meditation wählen:

5 Minuten 10 Minuten 15 Minuten 20 Minuten 30 Minuten

 

5 Minuten

 

10 Minuten

 

15 Minuten

 

20 Minuten

 

30 Minuten

Inspiration

Mein Artikel: Reflektierte Intuition – Widerspruch oder Nutzen?

Die Idee für deinen Tag:

Beobachte dich bei Entscheidungen, die du triffst. Oder schaue zurück auf deinen Tag und bemerke, welche Entscheidungen du heute getroffen hast.

Dein Dranbleiber-Tipp: Bist du langsamer, bist du achtsamer

Vielleicht kennst du das? Du gehst eine Strecke zu Fuß, die du sonst mit dem Fahrrad oder dem Auto zurücklegst. Und siehst Dinge, die du normalerweise nicht siehst. Weil du mehr Zeit hast und nicht so schnell an den Dingen vorbeirauschst.

Langsamer zu sein, bedeutet auch, den Tag nicht zu sehr zu verplanen. Seitdem ich meinen Tag nicht so vollstopfe, empfinde ich das als große Erleichterung und schaffe mehr in weniger Zeit, führe die Dinge konsequenter zu Ende und erreiche eine höhere Qualität.

Um an einer Sache dranzubleiben, hilft es dir, langsamer zu sein. Wenn du zu sehr hastest, schüttet dein Gehirn Stresshormone aus und deine Konzentration sinkt. Du übersiehst Dinge, deine Tätigkeit dauert länger.

 

Einen schönen Start in deinen Tag.

Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von uns und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Andrea und Holger

Holger

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du an der kostenfreien Intuitions-Meditationsreise teilnehmen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Deine 5-Tage Meditationslehrer-Challenge für zeitgemäße Meditation

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Wenn du den Email-Kurs willst, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Deine 21-Tage-Soulfulness-Meditations-Challenge

Öffne dein Herz und berühre dein Sein.

Trag' dich einfach hier ein.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.