ONLINE – Meditationslehrer-Ausbildung

Meditationslehrer/in für Zeitgemäße Meditation

Modul 10 – Körperbewusstsein und Präsenz

Vier Elemente
Erde, Wasser, Luft und Feuer

🖥  Im Video erzähle ich dir kurz etwas über die 4 Elemente und die Möglichkeit, sie durch den Körper zu erleben.

👉  In der Übung entdeckst du einen körperlichen Ausdruck der vier Elemente.

7 Aufmerksamkeitspunkte

Mit den 7 Aufmerksamkeitspunkten gelingt dir eine wunderbar leichte, entspannte, aufrechte Sitzposition.

🖥  Im Video gehe ich Schritt für Schritt durch die einzelnen Aufmerksamkeitspunkte im Körper.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst und spürst du die 7 Aufmerksamkeitspunkte.

 

Zu den Meditationen
Körperatmung

Tatsächlich atmen wir über die Haut. Es sin 0,4% des Sauerstoffbedarfs, die wir über unsere Haut aufnehmen. Bei der Körperatmung geht es um die Vorstellung, über den Körper zu atmen.

🖥  im Video gehe ich auf  die Körperatmung ein.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du die Qualität der Körperatmung

Erdatmung

Die Verbindung zur Erde spendet Energie

🖥  Im Video erzähle ich dir etwas über die Erdatmung.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du die Energie der Erde. Und wie du sie in deinen Körper aufnimmst.

Zu den Meditationen
Nasenatmung

Ein klassischer Einstieg in die Meditation ist die Wahrnehmung der strömenden Atemluft in der Nase. Allerdings ändert sich die Wahrnehmung, wenn du zunächst ganz bewusst in deinem Körper ankommst.

🖥  Im Video erzähle ich dir von dieser Differenzierung.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du die Nasenatmung in Kombination mit dem Körperbewusstsein.

Säule 1: Selbstbewusstsein, Sicherheit, innere Haltung

Amerta Movement

Amerta bedeutet übersetzt Lebensessenz. Amerta Movement ist eine bewegte Improvisations-Körper-Meditation.

🖥  im Video erzähle ich dir etwas über diese Bewegungsform.

✨ Das Video zeigt dir ein Beispiel für diese Bewegungskunst.

✨ In der Übung erlebst du Möglichkeiten, die du in die Bewegungsmeditation einbauen kannst.

Gehend meditieren

Eine Gehmeditation darf in der Meditationslehrer-Ausbildung nicht fehlen 🙂

🖥  Daher erzähle ich dir im Video etwas über die zentrierte Gehmeditation.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du diese Form der Meditation.

Zu den Meditationen

Säule 2: Anleiten von Meditation (Wie das sichere Spielen eines Instrumentes)

Bodyscan

Die Bodyscan-Achtsamkeitsübung

🖥  Im Text beschreibe ich dir kurz etwas über den Bodyscan

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du den Bodyscan 

 

Bodyscan

Der klassische Bodyscan ist eine Entspannungstechnik. Es geht darum bewusst die Aufmerksamkeit durch den Körper zu bewegen. Dabei wird das Erlebte nicht analysiert, bewertet oder darauf reagiert. Der Bodyscan erleichtert den Zugang zum inneren Beobachter. Da die Aufmerksamkeit auf dem Körper liegt, ist eine Tiefe Entspannung möglich. Denn Körperteile, die bewusst wahrgenommen werden, können sich optimal entspannen und regenerieren.

Der Bodyscan kann wunderbar im Liegen durchgeführt werden. Und ist außerdem eine wunderbare Einschlaftechnik.

Zu den Meditationen
Körperbedürfnisse

Auf Körperbedürfnisse achten

🖥  Meditation sensibilisiert uns für die eigenen Bedürfnisse

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du, welche Bedürfnisse dein Körper hat

 

Körperbedürfnisse

Menschen haben Bedürfnisse. Unter einem Bedürfnis versteht man das Verlangen oder den Wunsch, einem empfundenen oder tatsächlichen Mangel Abhilfe zu schaffen.


Die dringlichsten Bedürfnisse sind existenzieller Art, zum Beispiel nach Nahrung, Schlaf und Ruhe. 

Eine Liste von möglichen Bedürfnissen:

Singen, Essen, Geschirrspürlen, Hand in Hand spazieren gehen, Sex, Sauna, Sportarten wie Fahrradfahren, Tennis, Skifahren, Schwimmen, Kampfsportarten, Tanzen, Massagen, Physiotherapie, Haare bürsten, Zähne putzen, Baden, anziehen, reisen, Kunst herstellen, den Körper bemalen, gärtnern, mit Kindern spielen, Aktionsspiele wie Scharade, in den Zoo gehen, das Haus renovieren etc. 

Bei diesen Bedürfnissen entsteht Intimität auf der physischen Ebene.

Säule 3: Dein eigener Meditationsstil

Was ist dein Stil?

Bewege dich in deinem Meditations-Stil

🖥  Im Text beschreibe ich dir die Übung, die dir dabei hilft, deinen individuellen Meditationsstil weiter zu erkunden. Und zwar über die Bewegung deines Körpers 💫

 

Individuelle Bewegungsmeditation

Einladung zu einer Bewegungsmeditation in deinem Stil  💫

 

👉 Stelle dir einen Wecker für 10, 15 oder 20 Minuten.

👉 Stell eine Frage: ‘Was ist mein persönlicher Meditationsstil?’

👉 Bewege dich frei durch den Raum und erkunde die Elemente deines Meditationsstils über die Bewegung durch den Körper. Lass alle Impulse zu, die deine Körperintelligenz dir zeigt.

👉 Lass dich überraschen, was geschieht 😉

Wie Innen so Außen

Das ist eines der 7 kosmischen Gesetze.

🖥  Im Text erzähle ich dir etwas über das Gesetz und darüber, wie du das Prinzip auf dein Projekt anwenden kannst.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du die Innen- und Außen-Perspektive für Ereignisse in der Vergangenheit. Vielleicht erinnerst du dich an Dinge aus deinem Projekt und gewinnst neue Perspektiven für den weiteren Weg.

Spiegel der Welt

Wir sind es gewohnt, die Ursachen für Probleme, die uns im Außen begegnen auch im Außen zu suchen. Wie wäre es, wenn wir einmal die Perspektive wechseln.

“Wie innen so außen. Wie außen, so innen.” Das ist eines der 7 kosmischen Prinzipien nach Hermes Trismegistos (Lehrer der Ägyptischen Kultur). Das bedeutet, dass ich die Welt, die ich um mich herum wahrnehme ein Spiegelbild meiner Innenwelt ist. So wie du innerlich bist, erlebst du auch deine Außenwelt. Und deine Außenwelt entspricht auch immer dem, was du selbst innerlich bist. Ist es um dich herum chaotisch, ist es auch in dir chaotisch. Bist du innerlich klar, ist auch deine Außenwelt klar.

Das schöne daran ist, dass es auch für die schönen Dinge des Lebens gilt :). Also, wenn du etwas wunderbares, etwas schönes, etwas beeindruckendes, etwas liebevolles im Außen siehst, ist es ebenso in dir. Also wenn du im Frühling das Wundervolle grün oder eine bunt-blühende Blume entdeckst, wenn du die frische Frühlingsluft einatmest, die Sonne dein Herz erwärmt und dich dabei gut fühlst, liegt es daran, dass die Außenwelt mit etwas in dir in Resonanz geht. Ich finde das ist ein wundervoller Gedanke 🙂

Diese Perspektive hilft dir vielleicht bei deinem Projekt. Schau, was dir die Welt bezüglich deines Projektes spiegelt.

Beobachte, was im Außen passiert und was du wahrnimmst, wenn du innerlich eine andere Haltung einnimmst. Beispielsweise die innere Haltung von Leichtigkeit im Vorankommen.

Zu den Meditationen
Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von uns und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Andrea und Holger

Holger

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du an der kostenfreien Intuitions-Meditationsreise teilnehmen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Deine 5-Tage Meditationslehrer-Challenge für zeitgemäße Meditation

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Wenn du den Email-Kurs willst, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Deine 21-Tage-Soulfulness-Meditations-Challenge

Öffne dein Herz und berühre dein Sein.

Trag' dich einfach hier ein.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.