ONLINE – Meditationslehrer-Ausbildung

Meditationslehrer/in für Zeitgemäße Meditation

Modul 2 – Denken

Wer bist du,...
wenn du nicht deine Gedanken bist?

🖥  Im Video geht es um ‘gefährliche Fragen’, die dir helfen die Grenze deiner Komfortzone zu überschreiten.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du, wer du bist, wenn du nicht deine Gedanken bist.

Propriozität im Denken
Propriozität. Bedeutet: Eigenbewegungssinn. Was das ist und was das mit deinem Denken zu tun hat, erzähle ich dir

🖥  im Video. Außerdem erfährst du, wie du diesen Sinn in der Meditation verwendest.

🧘‍♀️ In den Meditationen entdeckst und erlebst du den Eigenbewegungssinn.

Zu den Meditationen
Denken
Den Gedanken wertschätzend begegnen.

🖥  Im Video erzähle ich dir, wie du Gedanken deine Aufmerksamkeit gibtst und sie dadurch loslässt.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du, wie du deinen Gedanken wertschätzend begegnest.

Zu den Meditationen
Gedankenmuster
 

🖥  Im Text

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du, wie du das Gedankenmuster ‘Bewerten’ löst.

7 Gedankenmuster
Es gibt zwei Arten von „Zentren“. Ein physisches Zentrum. Es ist unser Gleichgewichtszentrum und befindet sich direkt zwischen unseren Hüftknochen in der Körpermitte. Dieser Ort ist relativ fixiert.
Außerdem haben wir ein „Seins-Zentrum“. Es hat die Größe einer Grapefruit. Und es ist beweglich. Wir tendieren hier im Westen dazu, unser Seins-Zentrum in einem bestimmten Körperteil zu lassen. In unserem Kopf ;-).
Damit du dein Seins-Zentrum mit deinem Körper-Zentrum verbinden kannst, ist es zunächst hilfreich, das Körperzentrum klar wahrzunehmen. 
Um das SEINS-Zentrum kümmmern wir uns dann im Laufe der Ausbildung immer wieder :). 

Säule 1: Selbstbewusstsein, Sicherheit, innere Haltung

Ruheraum
In der Ruhe liegt die Kraft. Wo du noch viel mehr Kraft findest, erzähle ich dir 

🖥  im Video.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du deinen persönlichen Ruheraum.

Zu den Meditationen
Denkquelle
Vielleicht ist das Denken selbst gar nicht so entscheidend. Vielmehr die Frage, wer da denkt.

🖥  Im Video erzähle ich dir etwas über die möglichen Quellen des Denkens.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du ‘Wer denkt da?’ stellst.

Zu den Meditationen

Säule 2: Anleiten von Meditation (Wie das sichere Spielen eines Instrumentes)

Intuition
Deine Intuition braucht Offenheit. Freiraum. Platz, um sich zu bewegen.

🖥  Im Text erfährst du etwas über die Offenheitsqualität in der Meditation.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du die Offenheit im Zusammenspiel mit deiner Intuition.

Offenheit
„Offenheit ist ein Schlüssel, der viele Türen öffnen kann“

(Ernst Ferstl)

Offenheit in der Meditation

Auf der Reise nach innen kannst du dich neuen Perspektiven, Gefühlswelten und Handlungsweisen öffnen. Den inneren Druck loslassen, dich von der Ausrichtung auf die Außenwelt lösen und Zugang zu deinem Innenraum finden. Das bedeutet auch, dich unangenehmen Gedanken und Gefühlen gegenüber nicht zu verschließen, deiner inneren Stimme zu vertrauen. Sie überhaupt erst wahrzunehmen.

„Ehrlichkeit und Offenheit machen dich verwundbar, sei trotzdem ehrlich und offen.“

(Mutter Theresa)

Offene Menschen gehen mit Verwundbarkeit anders um

  • Sie haben die Courage, unperfekt zu sein.
  • Sie sind als erstes freundlich zu sich selbst und anschließend zu anderen. Es hat sich gezeigt, dass wir nicht empathisch mit anderen sein können, wenn wir nicht empathisch mit uns selbst sind.
  • Sie sind gewillt loszulassen, wer sie denken, sein zu müssen und sind stattdessen sie selbst. Dadurch sind sie absolut authentisch. Das ist notwendig, um mit sich, der Welt und den Mitmenschen in Kontakt zu sein.
  • Sie umarmen Verletzlichkeit komplett. Sie glauben, diese macht sie großartig. Denn sie erreichen durch ihre Ehrlichkeit und Offenheit die Menschen im Herzen. Sie tun die Dinge ohne eine Garantie auf ein Ergebnis. Sie investieren in Beziehungen, ohne zu wissen, ob sie funktionieren oder nicht. Sie lassen die Kontrolle los und lassen sich ganz ins Vertrauen fallen. Das macht sie so zugänglich und offen.

 

„Zeige ich mich offen, ohne mich darum zu sorgen, wie der andere darauf reagiert, werden einige sich angesprochen fühlen, andere nicht. Aber wer wird mich lieben, wenn keiner mich kennt? Ich muss es wagen oder allein leben. Es genügt schon, dass ich allein sterben muss. Wie groß das Risiko auch ist, ich bin entschlossen, die Maske fallen zu lassen, wenn das bedeutet, dass ich vielleicht alles bekomme, was für mich da ist“ (schreibt Sheldon B. Kopp in seinem Buch – Triffst du Buddha unterwegs …)

Zu den Meditationen
Soulfulness
Wenn du deine Seele fragen würdest, wonach sie sich sehnt. Was würde sie Antworten?

🖥  Ein paar einleitende Worte dazu findest du im Video.

🧘‍♀️ In der Meditation tauchst du dann in den inneren Dialog mit deiner Seele ein.

Säule 3: Dein eigener Meditationsstil

Natur

Der Baum ist verwurzelt und steht fest. Analog dazu kannst du dich verwurzeln, mit der Erde verbinden. Was passiert, wenn du dich erdest?

🖥  Ein wunderbarer Text über das Erden.

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du, wie das mit der erdenden Verwurzelung anspürt.

Verwurzeln

Das Verwurzeln ist deshalb so essenziell, weil wir beim vielen Denken über den Tag oft den Kontakt zum Boden verlieren. Es ist als würden uns die Gedanken aus dem Körper ‘reißen’. Durch das bewusste Erden  bzw. Verwurzeln besteht die Möglichkeit, den Körper wieder zu spüren und damit einen großen Teil der Aufmerksamkeit von den Gedanken abzulenken. Hinzu mehr Präsenz und Körperbewusstsein.

Das gelingt wunderbar in der Natur.

Durch bewusstes Atmen in die Füße.

Und durch Meditation 😊.

Was ist deine persönliche Art- und Weise dich mit deinem Körper zu verbinden?

 

Zu den Meditationen
Eine Frage des Vertrauens

Was wäre, wenn du das Vertrauen haben könntest, dass dein individueller Stil während der Ausbildung ‘einfach entsteht?

🖥  Im Text findest du Fragen zur Reflexion dazu.

🧘‍♀️ In der Meditation kannst du dich in das Vertrauen einlassen.

 

Vertrauen
Was hilft dir zu vertrauen?

Was hilft dir, dich dem Vertrauen hinzugeben?

Wie spürt sich Vertrauen für dich an?

Was ist für dich wesentlich, wenn es um Vertrauen geht?

 

Zu den Meditationen
Dein Projekt

Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum.

🖥  Im Video zeige ich dir, wie die Wertfreiheit bei deiner Projektauswahl hilft. 

🧘‍♀️ In der Meditation erlebst du den Freiraum, der entsteht, wenn du den Entscheidungsspielraum zwischen Reiz und Reaktion für dich nutzt.

Zu den Meditationen
Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von uns und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Andrea und Holger

Holger

Wenn du das PDF herunterladen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Portraitfoto Holger Hagen

Wenn du an der kostenfreien Intuitions-Meditationsreise teilnehmen möchtest, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Ich freue mich, dass du dabei bist. Nur noch ein Schritt. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang nach einer E-Mail von mir und klick auf den Bestätigungslink. Herzliche Grüße, Holger

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trage dich für meinen Meditationsletter ein und erhalte die 21-Tage-Meditations-Challenge als Dankeschön.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Deine 5-Tage Meditationslehrer-Challenge für zeitgemäße Meditation

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Wenn du den Email-Kurs willst, trag dich einfach hier ein:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Bitte trag deine Mailadresse für die Meditationsreise ein:

Vielen Dank. Die erste Mail zur Reise landet gerade in deinem Posteingang.

Holger

Trag' dich einfach hier ein, um am Webinar teilzunehmen:

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.

Holger

Deine 21-Tage-Soulfulness-Meditations-Challenge

Öffne dein Herz und berühre dein Sein.

Trag' dich einfach hier ein.

Wunderbar. Vielen Dank für dein Interesse. Schau bitte in deinem E-Mail-Posteingang und bestätige deine Anmeldung.